Alliierte!

Aliierte?

Alliierte!

Akquise!

Akquiese?

Akquise!

Brennnessel!

Brennessel?

Brennnessel!

Karfreitag!

Kafreitag?

Karfreitag!

Hinterwäldler!

Hinterweltler?

Hinterwäldler!

Emaille!

Emaile?

Emaille!

Mississippi!

Missisippi?

Mississippi!

Algorithmus!

Algorythmus?

Algorithmus!

Dilettant!

Dillettant?

Dilettant!

Potenzial!

Potentzial?

Potenzial!

Absorption!

Absorbtion?

Absorption!

Velourssitze!

Veloursitze?

Velourssitze!

Karussell!

Karrusell?

Karussell!

Millennium!

Millenium?

Millennium!

Hyazinthe!

Hiazynthe?

Hyazinthe!

Vision Zero e.V., Berlin  Vielen herzlichen Dank, dass Sie so kurzfristig das Korrektorat für unsere Tagungsbroschüre übernommen hatten. Wir haben uns sehr über die Unterstützung gefreut. Die Broschüre hat damit einen sehr guten Feinschliff erhalten und damit die Produktqualität nochmals erhöht.

Kathrin Schmid-Bodynek, Leitung der Geschäftsstelle

 

RED Branding, Design, Communication  RED Branding betreut den Markenauftritt eines Konzerns aus dem Bereich Maschinenbau. Frau Skorsky-Nechleba lektoriert für uns Texte und Broschüren mit technisch anspruchsvollem Inhalt. Neben stets einwandfreier und schneller Arbeit freuen wir uns immer über ihre freundliche Art. Wir sind von Frau Skorsky-Nechleba überzeugt und können ihr Lektorat absolut empfehlen.

Sebastian Krüger, Senior Art Director

 

M.A.T. Licensing GmbH  Frau Irene Skorsky-Nechleba hat für unsere Agentur in der Kochbuchreihe „Vier Jahreszeiten“ von Johan Lafer die Kochbücher „Der Winter“ und „Der Frühling“ lektoriert und korrigiert. Sie hat das Lektorat und die Überprüfung der Korrekturen mit größter Sorgfalt und sehr kompetent zu unserer vollsten Zufriedenheit in einem sehr kurzen Zeitfenster durchgeführt. Wir danken ihr sehr dafür.

Monika Tombrink, Art-Direktion

 

Gemeinde Planegg  Perfektes Korrigieren, sehr genau und absolut termingerecht. Genau so wünscht man sich ein Lektorat. Da merkt man, dass Frau Skorsky-Nechleba nicht nur auf die Rechtschreibung achtet, sondern mitdenkt. Die Korrekturnotizen im PDF sind verständlich und leicht nachzuvollziehen. Keine Rückfragen erforderlich.

Bärbel Zeller, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung